KIRCHENKREISSYNODE VERÖFFENTLICHT PROTOKOLL

18. Dezember 2020

Bei ihrer Tagung am 27. November hat die Synode des Kirchenkreises Osnabrück insbesondere den Zeitraum bis zum Jahr 2030, die Öffentlichkeitsarbeit im Kirchenkreis, die Zusammenarbeit von Kirche und Diakonie und das neue Gesetz zur Bildung der Kirchenvorstände in den Blick genommen. Normalerweise sind die Sitzungen der Kirchenkreissynode öffentlich; Gäste sind herzlich willkommen. Da jedoch im November coronabedingt in Form einer Videokonferenz getagt wurde, konnten dieses Mal leider keine Gäste teilnehmen.

Um die Öffentlichkeit einer Tagung der Kirchenkreissynode zu gewährleisten, hat der Landessynodalausschuss der Landeskirche Hannovers beschlossen, dass hierfür die Niederschrift veröffentlicht oder öffentlich berichtet werden soll über den Inhalt der Beratungen. Beides finden Sie hier zum Herunterladen beziehungsweise als Artikel auf unserer Website.

Die nächste Sitzung der Kirchenkreissynode ist geplant für Freitag, 16. April 2021.